Willst Du den drei vierbeinigen UNICEF-Botschaftern helfen? Du musst ein wenig suchen. Wohin sind Ponys und Schimmel gesprungen? Wo sind die Clowns, die die Kinder zu den Attraktionen locken? Wer bemalt all die T-Shirts? Wer spielt blinde Kuh? Wo ist der dicke Frosch geblieben?

Mit etwas Glück kannst du sehr viel finden. Aber wenn du zuviel riskierst und etwas entdeckst, das nicht zusammenpasst, darf der Nächste sein Glück versuchen.

Hörst du aber rechtzeitig auf, darfst du Tiere, Kinder und Clowns auf die schönsten Plätze des Schafhofs legen. Du selbst darfst dann ein Stück auf dem Schafhof-Weg vorwärts gehen. Du läufst natürlich umso schneller, je mehr passende Dinge du gefunden hast.

Wenn du gut aufpasst, kannst du auf deinem Weg auch selbst eine Attraktion besuchen: Karussellfahren, Fußballspielen, dich über UNICEF informieren oder gute Musik hören.

Wenn du geschickt bist, entdeckst du Schleichwege, die dich schneller zum Ziel bringen und dabei auch noch zu den Attraktionen bringen.

Das Festival-Gelände

Rund um den Schafhof haben sich beim Start alle versteckt.

44 dicke Pappplättchen

7 Clowns, 20 Kinder, 9 Pferde und 8 Kleintiere kannst du rund um das Festival-Gelände entdecken.

Stop

Wenn du solche Plättchen-Kombinationen aufdeckst, musst du aufhören Plättchen aufzudecken.

Attraktionen für Kinder

4 Attraktionen werden von Clowns eröffnet und füllen sich mit Kindern, die du gefunden hast.

Der Festival-Rundweg

Für 2, 3 und 4 Spieler gibt es verschiedene Eingänge zum Festival, aber dann geht es rundherum zur Festival-Bühne.

schrittweise geht's vorwärts

Immer wenn du Plättchen auf dem Festival-Gelände ablegen kannst, darfst du deine Spielfigur vorwärtsziehen.

Was passt wann wohin

Für jede Plättchenart gibt es bestimmte Felder, die aber nicht immer offen stehen.

versuch dein Glück

Für die ersten Plättchen verdoppelt sich deine Zuggeschwindigkeit, damit du einen Anreiz hast etwas zu riskieren.

Das Festival füllt sich

Allmählich tauchen immer mehr Besucher auf und ihr wandert dem Ziel entgegen.

Google+